Mighty oder Magic Mouse – keine Frage!

Das war meine Antwort, als ich vor einigen Tagen kurzfristig meine Mighty Mouse an meinen iMac anschliessen musste weil ich keine Batterien zu wechseln hatte.

Als ich dann nehmlich die Mighty Mouse vorrübergehend an den iMac angeschlossen hatte, habe erst einmal die Vorzüge der Magic Mouse erkannt, die ich bereits für selbstverständlich gehalten hatte.

Mighty in Mighty oder Magic Mouse - keine Frage! 1. Da ist zum einen das kabellose Handling. Besonders weit weg bewege ich die Mouse zwar nicht, aber es ist schon angenehmer, wenn nicht dauernd ein Kabel die Mouse irgendwie blockiert und es sie in ihrer Bewegungsfreiheit einschränkt.
Magic in Mighty oder Magic Mouse - keine Frage! 2. Aber was ich NIE mehr missen möchte, ist die wunderbare Weise zu Scrollen. Mac hat mit der Magic Mouse einen wahnsinnigen Quantensprung nach Vorne gemacht. Es liegen einfach Welten dazwischen, wenn man einerseits eine kleine Kugel (bei der Mighty Mouse) bzw. ein Rad (bei den meisten herkömmlichen Mäusen) zum Scrollen bewegt, oder leicht mit dem Zeigefingen über die Oberfläche der Magic Mouse streicht.

Mighty oder Magic Mouse? Für mich tatsächlich keine Frage: Ich würde mich immer wieder für die Magic Mouse entscheiden. Die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt. Aber wie man so sagt: “Das muss man mal gesehen und ‘gefühlt’ haben”.

Share the joy
  •  
  •  
  •  

Michael Skirde

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *